Brauchen Homepages wirklich ein gutes und funktionales Webdesign?

Besucher einer Webseite scannen Inhalte, ohne zu lesen. Es gilt, Informationen schnell zu finden und zu prüfen, ob sie nützlich sind.
Webdesign sorgt für einen positiven Eindruck Ihres Unternehmens, bildet Ihr Corporate Design ab und bietet Orientierung. Optimal werden die Fragen der Besucher schnell und auf den Punkt beantwortet. Ziel ist es dabei, aus interessierten Besuchern potentiellen Kunden und zufriedene Käufern zu generieren. 

Bilder, Farben und Texte führen den Betrachter durch die Website.

In Zeiten der totalen Reizüberflutung gilt es achtsam mit visuellen Reizen umzugehen, um positive Emotionen zu erzeugen.

Mit Hilfe von Bildern, Animationen oder Videos gelangt der Besucher schneller zu Informationen, als ​je ein Text darbieten kann.

Webdesign muss Anwenderfreundlich und einfach sein!

Binnen Sekunden entscheidet Ihr potentieller Kunde, ob er sich näher mit Ihrer Webseite auseinandersetzt oder wegklickt. Sekunden, in denen sich Ihre Besucher orientieren und nach den benötigten Informationen oder Produkten suchen.

Mit einer klaren Struktur und Übersichtlichkeit sorgt effektives Webdesign dafür, dass sich die Besucher auf Ihrer Seite schnell zurechtfinden.

​Warum ist S​EO wichtig?

​SEO steht für Suchmaschinenoptimierung​. Googelt Ihr potenzieller Kunde nach einem Thema, wollen Sie auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheinen. ​Die Wenigsten ​klicken sich auf die 2. Seite. Ab der 4. Seite erhalten Sie keine Klicks mehr auf Ihre Homepage. ​

Suchmaschinenoptimierung kann direkt auf Ihrer Homepage als On-Page Optimierung ​und auch an anderer Stelle erfolgen als Off-Page-Optimierung. Bereits mit ​einer guten Struktur und ​Verschlagwortung ​verschaffen Sie sich einen Marktvorteil.

Webdesign muss funktionabel sein!

Es gibt verschiedene vorgefertigte Themes, also Templates, die bedingt angepasst werden können, PlugIns, die dem Gebilde Möglichkeiten verpassen und PageBuilder. Auch diese Seite ist mit einem PageBuilder gebaut. Innerhalb eines Themes. Diese Einschränkungen geben jedoch die Möglichkeiten, eigenständig

​Homepages ​für kleineste Ansprüche ​& Budgets?

​Eine Homepage ​betreiben, ohne eine Website zu haben? Heute ist alles möglich!

Option 1: Sie haben ​Ihre eigene Domain, die Sie auf Visitenkarten etc veröffentlichen möchten? ​Die Reservierung des Namens für rund €15 p.a. zu reservieren tut nicht weh. Diese Domain ​leiten Sie ​weiter auf eine kostenlose Bewertungsplattform et voilà - eine eigene Homepage steht. ​Bald schon kommen weitere Bewertungsplattformen und greifen die Infos ​auf und schon sind Sie online sichtbar! Da Ihr Internetauftritt ​keine Kundendaten speichert oder verarbeitet, bleibt die DSGVO außen vor.

​Option 2: Sie möchten keine eigene Domain, keine Gebühren? ​Laden Sie sich einfach dieses kostenlose PDF herunter und folgen den Anweisungen. Damit erhalten Sie einen kostenlosen Webauftritt. Lediglich die Veröffentlichung der URL wird umständlich.

Gutes Gelingen und viel Spaß.